MANG BOHN LOGO
Wohnungsbau Maxvorstadt
  • Sanierung und Aufstockung

    Das Gebäude Schwindstraße 10 in der Maxvorstadt in München wurde 1955 erbaut. Das fünfgeschossige Mehrfamilienhaus wurde bis 2015 saniert und um ein Geschoss erweitert.
    Das bis dahin als Speicher genutzte Dachgeschoss wurde hofseitig aufgestockt. Das Bestanddach wurde zu diesem Zweck abgebrochen und ein neuer Dachstuhl als Holzkonstruktion aufgesetzt. Durch die Aufnahme der Höhe des Nachbargebäudes hat sich ein asymmetrisches Satteldach ergeben, in welchem durch das Einziehen einer Stahlbetondecke zwei neue Galerie-
    wohnungen Platz gefunden haben.

    Die neuen Wohnungen sind ost-west-orientiert und haben jeweils einen Balkon zum Innenhof. Die optimale Ausnutzung der Dachgeometrie mit der Forderung nach einem Gefühl der Großzügigkeit und Raum vereinbart, hat sich eine spannungsvolle Raumfolge ergeben.
    Das Treppenhaus wurde hierzu um ein Geschoss nach oben erweitert und um einen Aufzug ergänzt.

Wohnungsbau Maxvorstadt
Infobox München P+R Fröttmaning Patchworkfamilienhaus Stadionbahnhof Fröttmaning Meldestelle München
Terminalgebäude Bahnhof Pasing P+R Messestadt Riem U-Bahnhof Trudering Haus Bernhard Heizkraftwerk Freiham
Sanierung Mitarbeitercasino Sanierung Bürogebäude P+R Aidenbachstrasse Tiefbunker Kälteschutzeinrichtung
Wohnungsbau Maxvorstadt Ebony Ivory Flüchtlingsunterkunft Karlstraße Young Independent Living
Aktuelles Projekte Wettbewerbe Auslobungen Büroprofil